Sperren in Graubünden


Alles was das Herz eines Sperrenbegeisterten begehrt – auf einer Seite.

Alle 250 Sperren verteilt auf 40 Festungen in Graubünden inklusive Bilder und Geschichte finden Sie hier in unserem Sperrenarchiv. Werden Sie zum Experten zum Thema Festungen in Graubünden bequem von ihrem Wohnzimmer aus.

1285 Schlappin

Ansicht filtern
Aussen
Innen
Übersichtsskizze
Pläne
Schiesspanoramen

Schlappin

Die Siedlung Schlappin liegt im gleichnamigen Seitental nordöstlich von Klosters direkt an der Oesterreichischen Grenze. Da der Grenzübergang, das Schlappiner Joch, auf der österreichischen Seite mit einer Fahrstrasse bis nahe an die 2202 m über Meer gelegene Passhöhe bereits im 2. Weltkrieg gut erschlossen war, musste man gegen einen Einmarsch vorbereitet sein.
Schlappin Uebersicht FeuerbereicheSchlappin LageSchlappin SituationSchlappin SituationSchlappin See EingangSchlappin See EingangSchlappin See Mg ScharteSchlappin Wald SituationSchlappin Wald Lmg ScharteSchlappin Wald EingangSchlappin Bernetshorn LageSchlappin Donnerstein und Bernetshorn LageSchlappin Donnerstein SituationSchlappin Donnerstein SituationSchlappin Donnerstein EingangSchlappin Donnerstein ScharteSchlappin Donnerstein ScharteSchlappin Donnerstein ScharteSchlappin Donnerstein Scharte DetailSchlappin Donnerstein ScharteSchlappin Bernetshorn SituationSchlappin Bernetshorn SituationSchlappin Bernetshorn SituationSchlappin Bernetshorn EingangSchlappin Bernetshorn EingangSchlappin Bernetshorn EingangSchlappin Bernetshorn Lmg ScharteSchlappin Bernetshorn Lmg ScharteSchlappin Bernetshorn Lmg ScharteSchlappin Berentshorn SchussbereichSchlappin MadrisaSchlappin Gästebuch Gasthaus ErikaSchlappin Gästebuch Gasthaus ErikaSchlappin Gästebuch Gasthaus Erika
Schlappin See EingangSchlappin See TelefonanschlüsseSchlappin See ZugangSchlappin See ZugangSchlappin See UnterkunftSchlappin See UnterkunftSchlappin See UnterkunftSchlappin See Mg StellungSchlappin See Mg StellungSchlappin See Mg StellungSchlappin Wald EingangSchlappin Wald EingangSchlappin Wald ZugangSchlappin Wald ZugangSchlappin Wald Unterkunft und WaffenstellungSchlappin Wald Lmg StellungSchlappin Wald Lmg ScharteSchlappin Donnerstein EingangSchlappin Donnerstein UnterkunftSchlappin Donnerstein UnterkunftSchlappin Donnerstein UnterkunftSchlappin Donnerstein VerbindungsstollenSchlappin Donnerstein Zugang Mg-StandSchlappin Donnerstein Zugang Mg-StandSchlappin Donnerstein Zugang Mg StandSchlappin Donnerstein Mg StandSchlappin Donnerstein Mg ScharteSchlappin Bernetshorn ZugangSchlappin Bernetshorn, GewehrrechenSchlappin Bernetshorn UnterkunftSchlappin Bernetshorn UnterkunftSchlappin Bernetshorn UnterkunftSchlappin Bernetshorn Zugang KampfstandSchlappin Bernetshorn Zugang KampfstandSchlappin Bernetshorn KampfstandSchlappin Bernetshorn Lmg Scharte
Schlappin UebersichtsskizzeSchlappin Uebersichtsskizze mit Anlagenummern

Beschreibung

Die Siedlung Schlappin liegt im gleichnamigen Seitental nordöstlich von Klosters direkt an der Oesterreichischen Grenze. Da der Grenzübergang, das Schlappiner Joch, auf der österreichischen Seite mit einer Fahrstrasse bis nahe an die 2202 m über Meer gelegene Passhöhe bereits im 2. Weltkrieg gut erschlossen war, musste man gegen einen Einmarsch vorbereitet sein.



Sperrstellenkurzbeschreibung:

Leider bot sich keine Talenge als ideale Sperrstelle an. Darum waren südlich der Siedlung Schlappin vier Werke notwendig, um das Tal in Richtung Klosters zu sperren.
Diese Werke waren, von der Schussdistanz zum Gegenwerk abhängig, entweder mit einem Maschinengewehr oder einem Leichten Maschinengewehr bewaffnet.

Standorte und Bewaffnung
Name Art Baujahr Bewaffnung Besatzung Bewerbung
Schlappin See Kaverne ab 1940 1 Mg 8 Hauptwerk auf der linke Talseite
Schlappin Wald Kaverne ab 1940 1 Lmg 7 Lmg auf
Gewehrhalter
Donnerstein Kaverne ab 1940 1 Lmg 8  
Bernetshorn Kaverne ab 1940 1 Mg 7 Lmg auf
Gewehrhalter

Google Maps

Download

Offizielle Öffnungs- Zeiten des Museums

Für freie, ungeführte Besichtigungen 3. Juni bis 28. Oktober 2017 
Samstags
von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Feriensaison 2017
8. Juli - 16. August
täglich 10.00 - 17.00 Uhr

Führungen für Gruppen auf Anfrage auch ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten Tel +41 (0)81 650 90 30 - Gästinformation Viamala in Splügen