Sperren in Graubünden


Alles was das Herz eines Sperrenbegeisterten begehrt – auf einer Seite.

Alle 250 Sperren verteilt auf 40 Festungen in Graubünden inklusive Bilder und Geschichte finden Sie hier in unserem Sperrenarchiv. Werden Sie zum Experten zum Thema Festungen in Graubünden bequem von ihrem Wohnzimmer aus.

1251 Murtèra

Ansicht filtern
Aussen
Innen
Übersichtsskizze
Pläne
Schiesspanoramen

Murtèra

Der Vergleich der Sperren auf den Drillingspässen Julier, Albula und Flüela, die alle den Uebergang vom Engadin in den Raum Mittelbünden ermöglichen, zeigt, wie die Geländestruktur die Anlage und die strategische Idee der Sperren diktiert.
Beim Julier befindet sich die Hauptsperre auf der Passhöhe mit einer zurückversetzten Auffangsperre auf der Nordseite des Passes in Mulegns.
Beim Albula, mit der strategisch geringsten Bedeutung im Terzett, erlaubte das Gelände erst eine Sperrung auf der Nordseite. Eine, wenn auch schwach bewaffnete zurückversetzte Sperre befindet sich beim Bergünerstein. Ganz anders präsentiert sich die Situation beim Flüelapass.
Murtèra SituationMurtèra SituationMurtèra SituationMurtèra Süd SituationMurtèra Süd SituationMurtèra Süd SituationMurtèra Süd EingangMurtèra Süd EingangMurtèra Süd EingangMurtèra Süd EingangMurtèra Süd Mg ScharteMurtèra Süd Mg ScharteMurtèra Süd SchartenfrontMurtèra Süd SchartenfrontMurtèra Süd SchartentarnungMurtèra Süd SchartentarnungMurtèra Süd SchartenfrontMurtèra Nord SituationMurtèra Nord SituationMurtèra Nord EingangMurtèra Nord EingangMurtèra Nord SchartenfrontMurtèra Nord SchartenfrontMurtèra Nord GegenwerkMurtèra Nord GegenwerkSusch West 8.1 cm Mw SituationSusch West 8.1 cm Mw FrontSusch West 8.1 cm Mw EingangSusch West 8.1 cm Mw Ausschuss
Murtèra Süd EingangMurtèra Süd EingangMurtèra Süd EingangMurtèra Süd ZugangMurtèra Süd VerbindungsstollenMurtèra Süd GasschleuseMurtèra Süd GasschleuseMurtèra Süd UnterkunftMurtèra Süd UnterkunftMurtèra Süd LüftungMurtèra Süd Zugang KampfstandMurtèra Süd WasserversorgungMurtèra Süd Zugang KampfstandMurtèra Süd MunitionsmagazinMurtèra Süd MunitionsmagazinMurtèra Süd MunitionsbestandMurtèra Süd Zugang Mg StandMurtèra Süd Mg StandMurtèra Süd Mg StandMurtèra Süd Mg StandMurtèra Süd Mg StandMurtèra Nord EingangMurtèra Nord EingangMurtèra Nord ZugangsstollenMurtèra Nord ZugangsstollenMurtèra nord Zugang UnterkunftMurtèra Nord Zugang UnterkunftMurtèra Nord UnterkunftMurtèra Nord MunitionsmagazinMurtèra Mord MunitionsmagazinMurtèra Nord MunitionsdotationMurtèra Nord Zugang KampfstandMurtèra Nord KampfstandMurtèra Nord Kampfstand
Murtèra SituationsskizzeMurtèra Situationsskizze mit Anlagenummern

Beschreibung

Der Vergleich der Sperren auf den Drillingspässen Julier, Albula und Flüela, die alle den Uebergang vom Engadin in den Raum Mittelbünden ermöglichen, zeigt, wie die Geländestruktur die Anlage und die strategische Idee der Sperren diktiert.
Beim Julier befindet sich die Hauptsperre auf der Passhöhe mit einer zurückversetzten Auffangsperre auf der Nordseite des Passes in Mulegns.
Beim Albula, mit der strategisch geringsten Bedeutung im Terzett, erlaubte das Gelände erst eine Sperrung auf der Nordseite. Eine, wenn auch schwach bewaffnete zurückversetzte Sperre befindet sich beim Bergünerstein. Ganz anders präsentiert sich die Situation beim Flüelapass.




Sperrstellenkurzbeschreibung:


Ganz anders beim Flüelepass. Alle Sperren befinden sich auf der Südseite des Passes. Beim Flüelapsse ist auch die Hauptpserre nicht vorne positioniert, sondern man baute eine vorgelagerte Sperre, die Sperre Murtéra etwa 8 km vor der Passhöhe. Mit je zwei Maschinengewehren konnte hier die Talenge mit der Passtrasse gesperrt werden

Standorte und Bewaffnung
Name Art Baujahr Bewaffnung Besatzung Bewerbung
Murtèra nord Kaverne ab 1938 2 Mg 12  
Murtèra süd Kaverne ab 1938 2 Mg 12  

Google Maps

Download

Offizielle Öffnungs- Zeiten des Museums

Für freie, ungeführte Besichtigungen 3. Juni bis 28. Oktober 2017 
Samstags
von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Feriensaison 2017
8. Juli - 16. August
täglich 10.00 - 17.00 Uhr

Führungen für Gruppen auf Anfrage auch ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten Tel +41 (0)81 650 90 30 - Gästinformation Viamala in Splügen